×

Im Gegenteil verkuppelt mit Stil

By Clio Saal . February 4, 2014

Ein Bekannter verkündete neulich, er habe es satt Mädchen in Clubs kennenzulernen. Er wolle es nun mal in der U-Bahn probieren. „Creepy!“, war die Reaktion der weintrinkenden Freundesrunde, in die er diesen neuen Vorsatz hineinrief, „und dann noch das Publikum, das dir im wahrsten Sinne dabei zusehen kann, wie du abserviert wirst!“.„Das kann doch nicht so schwer sein, lass mich dich doch verkuppeln!“, habe ich siegessicher angeboten, „da ist doch… nein, Moment, vergeben… aber vielleicht… ne, hängt noch zu sehr an… oder… ach ne, umgezogen…“
Ach, ist das alles schwierig! Da ist Berlin bis obenhin mit jungen, kreativen Menschen gefüllt und trotzdem scheint es nicht so einfach zu sein, jemanden kennenzulernen – OBACHT – Gäbe es nicht Jule und Anni! Die haben mit Im Gegenteil ihre Gabe des Verkuppelns zum Beruf gemacht und stellen in liebevoll arrangierten Porträts Berliner Singles einander vor.

im gegenteil_Jule_Anni1

Wie kamt ihr auf die Idee “Im Gegenteil” zu starten?
Wir kamen auf die Idee, da es unseres Wissens noch nichts Vergleichbares gibt. Außerdem konnten wir einfach nicht fassen konnten, wie viele tolle Singles wir in unserem Freundeskreis haben. Unsere Intention war es, Singles eine Plattform anzubieten, auf dem sie sehr persönlich, liebevoll und ästhetisch hochwertig präsentiert werden. Je mehr Zeit wir in das Porträt eines Singles investieren, desto toller wird es.

Im Gegensatz zu all diesen online Kennenlern-Plattformen, bei denen man sich fast wie beim Kartenspielen durch einen Dschungel von Facebook-Profilfotos klickt, setzt ihr auf liebevoll geschriebene, handverlesene Porträts: Warum dieses Konzept?

Wir sind keine klassische Singlebörse, im Gegenteil: Wir zeigen Menschen in ihrer heimischen Umgebung auf ehrliche Weise. Massenware ist bei uns out, handverlesene Porträts sind in. Fakes kommen uns nicht in die Tüte. Wir wollen den Porträtierten die nötige Aufmerksamkeit geben, die sie auch verdienen, wenn sie sich online als Single vorstellen. Wir besuchen die Singles zu Hause, machen dann in entspannter Atmosphäre ein Fotoshooting und ein Interview. Wir gehen damit gegen den Trend der Schnelllebigkeit. Das passt für uns nicht so richtig zum Thema Liebe.

Als Single in Berlin scheint nach Arbeitsplatz oder Uni beinahe nur noch das Nachtleben übrig zu bleiben um “someone special” kennenzulernen… und alle drei dieser Orte können so ihre Nachteile haben… Warum glaubt ihr, ist es so schwer in einer Stadt mit so vielen Menschen den/die Richtige zu finden?

Das liegt zum einen wahrscheinlich an der Generation Internet, zum anderen sicherlich auch am Großstadt-Vibe. Man kann alles haben, alles machen, morgen auswandern. Die unendliche Möglichkeit der Selbstverwirklichung. Und sicherlich gehört auch viel Angst dazu. Ein großes Thema in unserer Gesellschaft. ‘Wenn ich dem jetzt sage, dass ich verliebt bin und er ist es nicht, mache ich mich total peinlich.’ Dann lässt man es lieber, um nicht als Verlierer da zu stehen. Manchmal fehlt vielleicht nur ein Quäntchen Mut zum Glück. Enttäuschungen gehören zum Leben dazu. Trotzdem kann man im nächsten Moment völlig unerwartet eine tolle Person kennenlernen. Im Internet und auf der Straße. Das macht das Single-Leben ja so spannend!

im gegenteil_Jule_Anni

Online-Dating scheint bei vielen noch mit Vorurteilen behaftet zu sein. Vor allem das Fehlen einer originellen, romantischen Kennenlern-Story scheint viele davon abzuhalten… Was sagt ihr zu dieser Einstellung?

Mittlerweile ist es doch gar nicht mehr so verpöhnt, dass man seinen Partner im Internet kennengelernt hat. Die Hemmschwelle zum Online-Dating ist in den letzten Jahren zu Recht gesunken. Mit unserem liebevoll gestalteten Single-Magazin versuchen wir auch die letzten Vorurteile zu nehmen. Das erste Date hat man immer. Egal ob man sich im realen Leben oder im Internet kennenlernt. Beides ist spannend uns aus beidem können sich tolle Geschichten entwickeln.

Gab es denn schon Matches seit die Plattform besteht?

Jawohl, da freuen wir uns genauso drüber wie die Singles, die wir vorgestellt haben. 2 Damen sind über unsere Website in einer festen Beziehung. Und bei 3-4 Leuten sieht es so aus, als könnten wir sie auch bald als vergeben markieren. Das ist echt großartig.

Was gibt’s auf eurem Blog zu lesen?

In unserem Blog berichten wir über das Leben als Single in der Großstadt – von ersten Dates über Affären bis hin zur Eheschließung. Und da gibt es ja bekanntlich viele Themen, über die man gerne redet.

Im Gegenteil gibt es für Singles in Hamburg und Berlin. Mitmachen könnt ihr hier!

Im Web findet ihr Im Gegenteil hier und hier geht’s zu Facebook!

Fotos: Im Gegenteil.de

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close