fbpx
×

Honecker Horror Show! Halloween im Kino International

By Kevin Arbinger . October 13, 2016

Niemand hat die Absicht den altbekannten Clubs dieser Stadt den Rücken zu kehren um an Halloween ins Kino zu gehen. Es sei denn dieses wird ausgiebig zweckentfremdet und zum Schauplatz für eine außergewöhnliche Synthese aus Live-Horrorshow, Kunst-Installationen und Dj-Acts. Wo früher das Premierenprogramm des Ostblocks durch Hornbrillen blitzte, könnt ihr euch dieses Halloween durch die dunklen Phantasien von Künstlern und Performern tasten!

berlin-loves-you-bloghalloween-kino_horror2-1

Was erwartet euch?

Einst eines der renommiertesten Lichtspielhäuser der DDR, verwandelt sich das Kino International am 29. Oktober in ein Szenario, welches Walter Ulbricht so stark in seinem Grab rotieren lässt, dass die Veranstalter bereits eine Exhumierung in Erwägung gezogen haben, um mit der freien Rotationsenergie des ehemaligen Parteivorsitzenden die Energiekosten des Abends zu minimieren.

Denn neben einer raffinierten Lightshow, die den alten Bau mit neuem Leben füllt, gibt es (außer)ordentlich was auf die Ohren. Die Panorama Bar wird mit einer 10-Punkte-Anlage ausgestattet, um an jedem Tanzpunkt beste Soundqualität zu liefern und die DJ’s des Abends werden dafür sorgen, dass die alten in letzter Minute zensierten Filmrollen im Keller, einige weitere Jahrzehnte unter einer abgetanzten Putzschicht konserviert werden.

berlin-loves-you-bloghalloween-kino_horror2-3

Aber gute Musik und eine außergewöhnliche Location würden dieses Event zwar besonders, aber nicht einzigartig machen. Dafür sorgt der eigens für diese Nacht konzipierte Horrorwalk, der sich durch vier Stockwerke Stahlbeton zieht und einen selbst durch Bereiche des Gebäudes führt, die dem alltäglichen Kinopublikum sonst verschlossen bleiben. Auch wenn man auf seinem Weg durch den ehemaligen Jugendclub, die alte Bücherei und die Honecker-Lounge, dem (damals wie heute) bekannten Gefühl fremder Beobachtung erliegen wird, gehören die Augen, die einem aus dem Dunkel entgegen starren keinesfalls zur Staatssicherheit (oder der NSA).

In den Gängen und Räumen zum und um den Panorama Club, werden verschiedene Performances sowie verstörende Kunst- und Film-Installationen dafür sorgen, dass die weichen Knie später wie von Geisterhand tanzen. Die Verschieden Horror-Szenarien und Installationen werden von gleichsam faszinierenden wie schockierenden Live-Acts zum Leben erweckt und in eine Sound-Kulisse getaucht, die sich ihren Weg durch Mark und Bein bahnt. Wer es in den Club schafft darf feiern, der Rest wird zum festen Bestandteil der Ausstellung und darf sich anschließend zu den Mumien abtrünniger SED-Funktionäre im Untergeschoss gesellen, die erfolgreich im Dunkel vergangener Filmvorführungen beseitigt wurden.

berlin-loves-you-bloghalloween-kino_horror2-2

Folgende DJs werden dafür sorgen, dass die Knochen erst ruhen wenn die ersten Sonnenstrahlen durch die Fensterfront der Panorama Bar brechen:

Lineup:

Daniel Jäger
David Roeglin
Sauchelli
Federico Farina
HOVER
DJ Creas

Location:

Ehemaliges Premierenkino der DDR:
Kino International
Karl-Marx-Allee 33
U5 Schillingstraße

Date:

Samstag, 29. Oktober 2016 – 23:00 Uhr

Tickets:

Abendkasse wird es nur geben, wenn Tickets übrig bleiben. Sicher dir dein Ticket jetzt und spare Bares!
Super Early Bird Ticket (limited) 6€
Early Bird Ticket (limited) 8€
Standard Vorverkauf (limited) 10€
Buy tickets here: http://halloweenberlin.eventbrite.de/

Halloween Berlin 2016 – Horror, Art & Club auf Facebook

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close